Was ist Manualtherapie ?

Manualtherapie ist eine Untersuchungs- und Behandlungstechnik, die sich mit dem Auffinden und Behandeln von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat befasst. Die Untersuchung erfolgt im Anschluß an die klinische Diagnostik und hat das Ziel betroffene Gewebestrukturen zu erkennen, die Aktualität der Läsion über die Gewebsirritation zu bestimmen, sowie die Kausalität der Beschwerden aufzufinden.

Die Ursache der Beschwerden liegt häufig in einem Mißverhältnis zwischen Belastbarkeit und Belastung. Somit soll die Behandlung dieses Missverhältnis beheben und das physiologische Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und neuralen Strukturen wieder herstellen.

Dazu werden sowohl passive, mobilisierende Techniken durch den Therapeuten als auch aktive Übungen des Patienten zur Kräftigung und Stabilisation oder Eigenmobilisation zum Einsatz kommen. Der Patient erhält zusätzlich eine Anleitung zu Eigenübungen, welche die Arbeit des Manualtherapeuten unterstützen sollen.

Ihr
Michael Bischoff

 

 

 

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Was ist Manualtherapie ?

Ihr Körper in Balance

Der menschliche Körper funktioniert nur optimal, wenn nicht nur seine Gelenke, sondern auch alle Körperstrukturen und Organe frei beweglich und in Balance sind.

Selbst ein geringer Bewegungsverlust von Organen und Gelenken kann zu Schmerzen und zu einer Verschlechterung der Funktion führen.

Sinn und Zweck meiner Behandlung ist, dass Sie wieder beschwerdefrei sind und kräftig in den Alltag durchstarten können.

Ihr
Michael Bischoff

 

 

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Hinterlasse einen Kommentar

Kopfschmerzen – eine Qual!

Kommen Patientinnen und Patienten mit Kopfschmerzen in meine Praxis liegen fast bei 90% von Ihnen die Ursachen in Funktionsstörungen.

Bei einer Funktionsstörung handelt es sich um die eingeschränkte Mobilität eines Gelenkes oder Wirbels in unterschiedlichen Richtungen.

Ihr
Michael Bischoff

 

 

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kopfschmerzen – eine Qual!

Terminvereinbarungen

Termine vereinbare ich gerne jederzeit auf Anfrage.

Bitte rufen Sie mich an, ich rufe Sie dann schnellst möglichst zurück.

Sollte ich einmal nicht erreichbar sein, würde ich mich über eine Sprachnachricht auf meinem Anrufbeantworter freuen. Vielen Dank.

Ihr
Michael Bischoff

 

 

Veröffentlicht unter Praxis | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Terminvereinbarungen

Leiden Sie unter folgenden Beschwerden?

Viele meiner Patientinnen und Patienten kommen mit den verschiedensten Beschwerden in meine Praxis. Sie klagen über:

  • Kopfschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • in die Beine ausstrahlende Rückenschmerzen oder anderen Rückenschmerzen
  • Gefühl des „Durchbrechens der Wirbelsäule“
  • Kieferschmerzen
  • Atembeschwerden in der Schulter
  • Armschmerzen
  • ausstrahlende Schmerzen in die Finger
  • u.v.m.

Diese Symptome können Zeichen des Körpers für Funktionsstörungen sein. Ursachen sind häufig organischer, psychischer oder funktioneller Natur.

Funktionsstörungen können mit einer erheblichen Beinträchtigung der Lebensqualität einhergehen. Diese können durch Physiotherapie und/oder Manualtherapie gelindert oder sogar behoben werden.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie individuell untersuchen und unverbindlich beraten dürfte. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Ihr
Michael Bischoff

 

 

 

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Leiden Sie unter folgenden Beschwerden?

Manuelle Therapie

nach Cyriax, Maitland, Kaltenborn Evjenth

Sie befasst sich mit der Untersuchung und Behandlung von reversiblen (rückbildungsfähigen) Gelenkfunktionseinschränkungen mit Hilfe gezielter Handgriffe, die zur Erkennung bzw. Wiederherstellung des Gelenkspiels geeignet sind.

Die manuelle Therapie ist eine Mechanotherapie und gleichzeitig eine Reflextherapie. Somit darf der Therapeut die Gelenke nie nur mechanisch betrachten! D.h. also, dass die Funktion des Bewegungssystems nicht nur mechanische Arbeit, sondern als die gemeinsame Leistung all seiner Systemteile, also auch der ihm zugeordneteten Teile des Nervensystems zu verstehen ist.

Funktion bedeutet hierbei die intakte, gemeinsame und zielorientierte Leistung aller Systeme in einer Zeit. Jede Blockierung im Bewegungssystem hinterlässt reflektorisch-algetische Krankheitszeichen (die sogenannten RAK’s.) Diese sind meist reflektorisch an anderer Stelle schmerzhaft.

Nicht die Therapie der schmerzhaften Struktur steht im Vordergrund, sondern die auslösenden Funktionsstörungen.

Ihr
Michael Bischoff

 

 

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Manuelle Therapie

Wann kann eine Manualtherapie helfen?

Nachfolgend finden Sie verschiedene Krankheitsbilder, bei denen Manualtherapie in Frage kommen kann:

  • Akute/chronische Schmerzen und Blockaden des Bewegungsapparates
  • Bandscheibenvorfälle
  • Funktionskrankheiten wie Schmerzsyndrome durch unökonomische Haltungs- und Bewegungsmuster z.B. am Arbeitsplatz
  • Kopfschmerz, Schwindel, Tinnitus
  • Stirnhöhlen- und Ohrprobleme
  • Kiefergelenkstörungen
  • Fehlfunktionen von inneren Organen
  • Vegetative und viszerale Dysfunktionen z.B. internistische Probleme wie Verdauungsstörungen, Inkontinenz , Atemwegserkrankungen , Stressabhängige Verspannungssymptome und Schmerzen

Die ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen sowie die Integration unterschiedlicher Behandlungsbereiche lassen erkennen, daß der Manualtherapeut neben der Verbesserung des schmerzhaften Beschwerdebildes eine generelle Stärkung der Vitalität des Patienten erreichen möchte.

Der Manualtherapeut bedient sich dabei sanfter manualtherapeutischer Techniken, um den gestressten Körperstrukturen Raum und Beweglichkeit zu geben.

Ihr
Michael Bischoff

 

 

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wann kann eine Manualtherapie helfen?

Praxisbeispiel zur Manualtherapie

Viele Patienten werden unspezifisch durch z.B. Massage bei Schulter- und/oder Nackenschmerzen behandelt.

Das Problem ist oft nicht lokaler Natur. Häufig sind dafür funktionale und/oder neuronale Funktionsstörungen die Ursache. Dieser Hintergrund ist von hoher Bedeutung bei der manualtherapeutischen Therapieentscheidung.

Für einen individuellen Beratungstermin stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung! 

Ihr
Michael Bischoff

 

 

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Praxisbeispiel zur Manualtherapie